animanga
anonympeople
bloggerisches
digitalculture
einmaliges
erstaunliches
essbares
fetishez
fieses
kinovision
kommunikatives
kulturpolitik
lauthaftes
lesbares
marketingwahn
medienstaubsauger
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren
blind
wo informationen fehlen, wachsen die gerüchte

 
Das Metalab ist ein Ort für Menschen mit starker Bastelneigung, Hang zu unzeitgemäßem Retrogaming und unstillbarem Drang zum interdisziplinären Technikaustausch über subkulturelle Soft- und Hardwareprojekte.

Lokalisiert im Vereinsbunker Rathausstraße 6, 1010 Wien, bietet das Metalab allen herbeiströmenden Technik-Afficinados täglich eine physische Heimat inklusive Sozialisierungschance. Jede/r ist willkommen (sogar Zaungäste wie meinereiner).

Einblick bietet der Metalab-Videocast "Alert The Internets" von Kewagi:

/>/>

Guten Tag, hier ist das automatische Bestellsystem des Metalab. Wir hätten gerne vier Milliarden zweihundertvierundneuzig Millionen neuhundertsiebenundsechzig Tausend zweihundertfünfundneuzig Portionen Tiramisu.
Mahlzeit!


 

 
check out my neighbors in meatspace powered by Antville
powered by Helma
xml version of this page
twoday.net
Real Time Web Analytics